Hardware der Check_MK rack1

Letzte Aktualisierung: 29. Mai 2018


1. Anschlüsse

Folgende Bilder zeigen die Anschlüsse der Check_MK rack1.

Zur initialen Konfiguration müssen Sie mindestens folgende Anschlüsse sicherstellen:

  • Monitor an VGA-Anschluss
  • USB-Tastatur
  • Netzwerkverbindung (Anschluss: LAN1)
  • Stromversorgung (Zwei Anschlüsse)

Wenn Sie die initiale Konfiguration abgeschlossen haben, wird für den laufenden Betrieb wird nur noch die Netzwerkverbindung und die Stromversorgung benötigt.

2. Ein- und Ausschalten der Appliance

Sobald Strom an die Check_MK rack1 angeschlossen wird, kann das Gerät eingeschaltet werden. Wenn Sie das Gerät mit nur einem Kabel mit dem Stromnetz verbinden und einschalten, gibt das Gerät einen Warnton von sich, bis Sie auch das zweite Kabel anschließen.

Die Check_MK rack1 verfügt über ein redundantes Netzteil. Sofern beide Netzteile funktionieren und an das Stromnetz angeschlossen sind (grüne LED am Netzteil leuchtet), können Sie ein Netzteil während des Betriebs ausbauen bzw. austauschen oder vom Stromnetz trennen, ohne dass sich das Gerät ausschaltet.

Wenn das Gerät während des Betriebs die Stromversorgung verliert und anschließend die Stromversorgung wieder hergestellt wird, schaltet sich das Gerät automatisch ein.

Trennen Sie die Appliance, sofern möglich, nicht vom Strom ohne das System vorher herunterzufahren. Es droht Datenverlust. Wie Sie das System herunterfahren erfahren Sie im Kapitel zur Steuerung.

3. Informationen zu den Festplatten

Die Check_MK rack1 wird mit zwei Festplatten mit jeweils 500 Gigabyte Speicherplatz ausgeliefert. Auf den Festplatten werden Ihre spezifischen Einstellungen der Appliance, sowie Ihre Monitoring-Konfiguration und die Laufzeitdaten des Monitorings gespeichert. Diese Festplatten werden in einem RAID1 (Spiegel) betrieben, so dass Ihre Daten beim Ausfall einer Festplatte weiterhin verfügbar sind.

Die Festplatten sind in Wechselrahmen montiert, so dass Sie diese während des Betriebs tauschen können. Beachten Sie dabei die Informationen zur Administration des RAIDs.

4. Anforderungen an die Festplatten

Die Festplatten müssen mindestens über 30 Gigabyte Speicherplatz verfügen. Damit die Appliance die spezifizierte Leistung erfüllen kann, muss die Festplatte mindestens eine Schreibgeschwindigkeit von 6.0 Gb pro Sekunde (SATA III) unterstützen.

Viele Consumer-Festplatten sind nicht für den dauerhaften Betrieb geeignet. Daher empfehlen wir speziell dafür vorgesehene Festplaten zu verwenden.

5. Montageanleitung 19"-Schrank

5.1. Sicherheitshinweise

  • Achten Sie darauf, dass Sie die Check_MK rack1 so in ihrem 19"-Schrank platzieren,

dass das Gerät nicht zu heiß wird.

  • Achten Sie bei der Installation darauf, dass das Gerät ordentlich belüftet werden kann,

also ein dauerhafter Luftstrom möglich ist.

  • Achten Sie darauf, dass der Stromkreislauf, an dem die Check_MK rack1 angeschlossen

wird, nicht überlastet wird.

  • Stellen Sie die ordnungsgemäße Erdung sicher.

5.2. Benötigte Teile

Alle benötigten Teile haben Sie mit der Lieferung der Check_MK rack1 erhalten.

Satz Montageschienen - Inhalt:

  • Ein Paar Montageschienen
  • Ein Satz Schrauben

Satz Schrauben - Inhalt:

  • 12x raised head Phillips screw M4 x 4mm (2 in reserve)
  • 5x countersink Phillips screw M5 x 10mm (1 in reserve)
  • 5x deep-drawn washer M5 (1 in reserve)
  • 3x raised head Phillips screw M5 x 16mm (1 in reserve)
  • 3x plastic washer M5 (1 in reserve)

5.3. Befestigung an der Check_MK rack1

Schieben Sie den grünen Hebel in der Mitte der schmalen Schiene zurück um diese vom Rest der Schiene zu lösen.

Nutzen Sie vier der Phillips M4 x 4mm Schrauben um jede der schmalen Schienen an der Check_MK rack1 zu befestigen.

5.4. Befestigung der Schienen im 19"-Schrank

Die Schienen verfügen über eine Vorrichtung zur Schnellmontage.

Lassen Sie die Schiene zunächst an der Vorderseite des Schranks einrasten. Ziehen Sie dann die Schiene zur Rückseite des Schranks aus und lassen Sie dort die Haken in den Löchern einrasten.

Achten Sie bei der Montage darauf die Schienen auf die jeweils richtige Seite des Schranks mit den Haken nach unten zu befestigen, so dass diese in den dafür vorgesehenen Löchern des Schranks einrasten.

Fixieren Sie die Schiene mit jeweils einer Phillips M5 x 10mm Schraube und einer M5 Unterlegscheibe pro Schiene an der Rückseite des Schrankes

5.5. Einhängen der Check_MK rack1

Nachdem Sie die schmalen Schienen an der linken und rechten Seite der Check_MK rack1 und die breiten Schienen an der linken und rechten Seite des 19"-Schrankes befestigt haben, können Sie nun das Gehäuse einhängen.

Ziehen Sie zunächst die Teleskoparme beider Schienen im Schrank komplett aus.

Schieben Sie nun die schmalen Schienen in die Schienen im Schrank, so dass diese ineinander greifen, bis beide Seiten einrasten.

Ziehen Sie nun den grünen Schieber an der linken und rechten Seite zu sich hin und schieben die Check_MK rack1 komplett in den Schrank.

5.6. Gehäuse fixieren

Fixieren Sie nun die Check_MK rack1 auf der linken und rechten Seite des Gehäuses mit jeweils einer Phillips M5 x 16mm Schraube und einer M5 Unterlegscheibe.