Remote-Zugriff über SSH


Instanzen unterstützt. Der Zugriff auf den Systembenutzer root ist zwar möglich, wird aber nicht empfohlen bzw. supportet, da es hiermit sehr einfach möglich ist, die Konfiguration oder die Software zu beschädigen.

1. Instanzlogin über SSH aktivieren

Sie können den Zugriff auf die Kommandozeile der einzelnen Monitoring-Instanzen aktivieren. Hiermit können Sie die gesamte Umgebung der Instanz einsehen und steuern.

Dieser Zugriff wird über die Instanzverwaltung gesteuert. Im Einstellungsdialog jeder einzelnen Instanz können Sie den Zugriff aktivieren und deaktivieren, sowie ein Passwort zum Schutz des Zugriffs festlegen.

2. Konsole über SSH aktivieren

Es ist möglich, den Zugriff auf die Konsole des Geräts über das Netzwerk zu aktivieren. Damit können Sie die Grundkonfiguration des Geräts auch ohne direkten Zugriff auf das Gerät einsehen und anpassen.

Sie können den Zugriff über den Konfigurationsdialog der Konsole freischalten. Wählen Sie dazu den Menüpunkt Konsole über SSH aktivieren.

Wenn Sie die Option aktivieren, werden Sie zur Eingabe eines Passworts aufgefordert. Dieses Passwort müssen Sie eingeben, wenn Sie sich als Benutzer setup per SSH verbinden. Direkt nach dem Bestätigen dieses Dialogs wird der Zugriff automatisch freigeschaltet.

Sie können sich nun als Nutzer setup mit Hilfe eines SSH-Clients (z. B. PuTTY) mit dem Gerät verbinden.

Ob der Zugriff aktuell freigeschaltet ist, können Sie im Statusbildschirm im Kasten Zugriff der Konsole einsehen.

3. root-Zugriff über SSH aktivieren

Es ist möglich, den Zugriff als Systembenutzer root auf das Gerät, zu aktivieren. Nach der Initialisierung des Geräts ist dieser Zugriff jedoch deaktiviert. Wenn aktiviert, können Sie sich als Benutzer root über SSH am Gerät anmelden.

Befehle, die Sie als root auf dem Gerät ausführen, können nicht nur Ihre Daten, sondern auch das ausgelieferte System nachhaltig verändern oder beschädigen. Der Hersteller haftet nicht für Veränderungen, die Sie auf diese Art vorgenommen haben. Aktivieren und verwenden Sie den Benutzer root nur, wenn Sie sich sicher sind was Sie tun und nur zu Diagnosezwecken.

Sie können den Zugriff über den Konfigurationsdialog der Konsole freischalten. Wählen Sie dazu den Menüpunkt root-Zugriff über SSH.

Wenn Sie die Option aktivieren, werden Sie zur Eingabe eines Passworts aufgefordert. Dieses Passwort müssen Sie eingeben, wenn Sie sich als Benutzer root per SSH verbinden. Direkt nach dem Bestätigen dieses Dialogs wird der Zugriff automatisch freigeschaltet.

Sie können sich nun als Nutzer root mit Hilfe eines SSH-Clients (z. B. PuTTY) mit dem Gerät verbinden.

Ob der Zugriff aktuell freigeschaltet ist, können Sie im Statusbildschirm im Kasten Zugriff der Konsole einsehen.